Android studio herunterladen

android-studio-ide-181.5056338-windows.exe enthält einen Installer und die Android SDK-Befehlszeilentools. Wenn Sie Android Studio nicht benötigen oder verwenden möchten, können Sie nur die Android SDK-Befehlszeilentools herunterladen. Laden Sie das folgende Installationspaket herunter, um die neueste stabile Version des Flutter SDK zu erhalten: Ich habe android-studio-ide-181.5056338-windows.exe gestartet, um den Installationsvorgang zu starten. Das Installationsprogramm hat geantwortet, indem er das Dialogfeld Android Studio Setup in Abbildung 1 angezeigt hat. Laden Sie die neuesten Versionen des Android Gradle Plugins und Google Maven Abhängigkeiten herunter, um Ihr Projekt offline zu erstellen. Hinweis: Ab Flutters 1.19.0-Entwicklungsversion enthält das Flutter SDK den Dart-Befehl neben dem Flutter-Befehl, sodass Sie Dart-Befehlszeilenprogramme einfacher ausführen können. Wenn Sie das Flutter SDK herunterladen, wird auch die kompatible Version von Dart heruntergeladen, aber wenn Sie das Dart SDK separat heruntergeladen haben, stellen Sie sicher, dass die Flutter-Version von dart zuerst in Ihrem Pfad ist, da die beiden Versionen möglicherweise nicht kompatibel sind. Der folgende Befehl (unter macOS, Linux und Chrome OS) gibt an, ob die Befehle flatterter und dart aus demselben bin-Verzeichnis stammen und daher kompatibel sind. (Einige Versionen von Windows unterstützen einen ähnlichen Befehl, wo Befehl.) Laden Sie das SDK direkt von Google herunter, indem Sie hier klicken. Scrollen Sie ein wenig nach unten und finden Sie den Abschnitt mit der Aufschrift “Get just the command line tools” und speichern Sie ihn irgendwo leicht zu erreichen, wie Ihr Desktop. Wir werden es im nächsten Schritt an einen besseren Ort extrahieren. Offline-Komponenten für Android Gradle Plugin Offline-Komponenten für Google Maven-Abhängigkeiten herunterladen Sobald Sie sichergestellt haben, dass Ihr Betriebssystem mit Android Studio 3.2.1 oder höher kompatibel ist, laden Sie die entsprechende Android Studio-Verteilungsdatei herunter. Die Android Studio Download-Seite automatisch erkannt, dass ich ein 64-Bit-Windows-Betriebssystem und ausgewählte android-studio-ide-181.5056338-windows.exe (927 MB) für mich zum Download.

Öffnen Sie mit Ihrem bevorzugten Texteditor die Datei .bashrc. Es wird wahrscheinlich existieren und mehrere Einträge haben. Wenn Sie eine Fehlermeldung erhalten, dass die Datei nicht vorhanden ist, erstellen Sie einfach eine neue Datei und speichern Sie sie als .bashrc, wenn Sie fertig sind. Abbildung 11. Der Assistent bietet Einrichtungs- und App-Portierungsfunktionen Suchen Sie Möglichkeiten, um die Größe Ihrer Android-App zu reduzieren, indem Sie den Inhalt Ihrer App-APK-Datei überprüfen, auch wenn sie nicht mit Android Studio erstellt wurde. Überprüfen Sie die Manifestdatei, Ressourcen und DEX-Dateien. Vergleichen Sie zwei APKs, um zu sehen, wie sich Ihre App-Größe zwischen App-Versionen geändert hat. Hinweis: Flutter verlässt sich auf eine vollständige Installation von Android Studio, um seine Android-Plattformabhängigkeiten zu liefern. Sie können Ihre Flutter-Apps jedoch in einer Reihe von Editoren schreiben. in einem späteren Schritt wird dies erläutert. Es kann einige Minuten dauern, bis dieser Teil des Setups abgeschlossen ist.

Wenn Sie auf Details anzeigen klicken, kann dies einige Langeweile lindern, indem Sie die verschiedenen Dateien offenlegen, die heruntergeladen und entpackt werden. Konfigurieren Sie Ihr Projekt ganz einfach so, dass Codebibliotheken eingeschlossen und mehrere Buildvarianten aus einem einzigen Projekt generiert werden. Mit Gradle bietet Android Studio leistungsstarke Buildautomatisierung, robustes Abhängigkeitsmanagement und anpassbare Buildkonfigurationen. Wenn Sie Flutter-Befehle in der regulären Windows-Konsole ausführen möchten, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Flutter zur PATH-Umgebungsvariablen hinzuzufügen: . Der schnellste Weg, um Android Studio kennen zu lernen, ist es, es zu verwenden, um eine App zu entwickeln. Wir beginnen mit einer Variante der “Hello, World”-Anwendung: einer kleinen mobilen App, die eine “Willkommen bei Android”-Nachricht anzeigt. Darüber hinaus enthält Flutter das Dart SDK, das Nutzungsmetriken und Absturzberichte an Google senden kann. Auf der Registerkarte SDK-Tools finden Sie eine Liste der anderen Elemente, aus denen das SDK besteht.